Schafe

Sobald die Weiden genügend Grasaufwuchs bieten, genießt unsere kleine Schafherde von 10 - 25 Tieren die Freiheit auf großzügigen Weiden direkt an der Lehrde. Besonders idyllisch ist es, wenn sie es sich abends unter den Obstbäumen für die Nacht gemütlich machen. Für ausreichend Action sorgen die Lämmer, die jedes Frühjahr zur Welt kommen und frei über den Hof tollen. Das Highlight sind dabei einzelne Lämmer, die mit der Flasche aufgezogen werden müssen.

Geflügel

Zurzeit bevölkern 4 Gänse und mehrere Hühner mit Hahn unseren Hof. Auch sie dürfen sich nach Herzenslust frei bewegen. Wie wäre es mit einem frischen Frühstücksei von wirklich glücklichen Hühnern?

Polly

Nachdem Molly, unser Kuschelschaf, im hohen Schafalter im Sommer 2015 in den Schafhimmel gegangen ist, ist es fast schon Schicksal, dass es denselben Sommer wieder eine Handaufzucht gab: Polly. Nach einem nicht ganz einfachen Start ist sie zu einem richtigen Schaf herangewachsen, inzwischen mehrfache Mehrlingsmutter und immer noch sehr kuschelig. Auch ihre Tochter Lotta ist sehr zahm geworden.

Katzen

Die Brüder Carlo und Pepe wurden 2018 aus dem Tierheim adoptiert und sind Fremden gegenüber erst einmal skeptisch. Aber Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen und man kann sich bei ihnen mit Leckerlis schnell beliebt machen. Kinder, die Lust dazu haben, können auch gern den Fütterdienst übernehmen.

Kühe

Wir haben eine kleine Mutterkuhherde mit ihren Kälbern (insgesamt ca. 20 Tiere). Den Sommer verbringen sie auf den saftigen Lehrdewiesen. Wenn die Herde von Zeit zu Zeit auf eine neue Wiese getrieben wird, unterstützen uns unsere Gäste meist tatkräftig. Über Winter wird die Herde im Laufstall mit ständigem Zugang zu Futter aufgestallt. Sobald alle Kälber geboren sind, meist Anfang Juni, darf die Herde wieder auf die Weide. Im Sommer läuft für ca. 2 Monate ein Bulle mit. Heu und Silage für unsere Tiere bringen wir selbst ein.

Schwalben

Jedes Frühjahr erwarten wir sehnsüchtig die Schwalben aus dem Süden zurück. Denn was wäre ein Sommer ohne sie? Zudem halten sie den Hof angenehm frei von Insekten.

Kaninchen

Bei unseren Gästekindern besonders beliebt sind unsere Zwergkaninchen. Kinder sind schon mal für Stunden im Kaninchenhaus verschwunden oder mit Gras pflücken beschäftigt. Die Kaninchen freuen sich natürlich immer über eine kleine Zwischenmahlzeit. Beim täglichen Füttern und dem Reinigen des Stalles kann gerne mitgeholfen werden.

Hund / Gasthunde

Im September 2020 ist Frieda eingezogen, ein inzwischen großes Schäferhundmädchen, das alterstypisch noch recht temperamentvoll ist.

Unseren geliebten Schäferhundmischling Floyd mussten wir Anfang September 2020 leider über die Regenbogenbrücke gehen lassen. Er war zu allen freundlich und einfach außergewöhnlich im Wesen.

Gasthunde sind willkommen! Bitte bedenken Sie aber, dass sie möglichst mit anderen Hunden und Tieren verträglich sein sollten, da die vorhandenen Zäune nicht ausreichend sind, um ein Ausbrechen zu verhindern (eventuell nur angeleint im Garten lassen). Die Mitnahme eines Hundes ist nur in den Ferienhäusern möglich!

Pferde

Gastpferde willkommen! Wir können Ihnen für bis zu 6 Pferde Boxen, sowie eine Koppel/Paddock mit Unterstand anbieten. Konditionen auf Anfrage. Die Wege durch die Wälder und entlang der Äcker sind für Pferde erlaubt. Eine topografische Karte der Umgebung ist vorhanden. Auf dem Kreger's Hof lassen es sich ansonsten fünf Pferde gut gehen.

JoomShaper